WERBUNG
WERBUNG

Bewegte Kinder im Sauseschritt

Detlev Jöcker macht mit neuem Album und hochkarätigen Musikern Kinder fit

Für Kinder bedeutet regelmäßige Bewegung weit mehr als Spiel und Spaß, sie ist für ihre ganzheitliche Entwicklung notwendig. Deutschlands bekanntester Kinderliedermacher Detlev Jöcker will mit seinem neuen Album „Bewegte Kinder“ die Fitness von Kids fördern. Dazu gibt es auf der CD 14 neue Lern-, Spiel- und Spaßlieder mit über 100 verschiedenen Bewegungen zu Mitmachen, die spielerisch und nachhaltig den allgemeinen Wachstums- und Entwicklungsprozess von Kindern unterstützen. Das Album wurde mit einigen der besten deutschen Musiker komplett live im Studio eingespielt und erscheint am 30. September bei EUROPA Family Music (Sony).

Lern-, Spiel- und Bewegungslieder mit gesungenen Bewegungsanleitungen

Dem vierfachen Vater, Detlev Jöcker, liegt der Wachstums- und Entwicklungsprozess von Kindern besonders am Herzen. Nach einer aktuellen Patienten-Analyse vom Marianowicz Medizin-Zentrum in Bogenhausen weist jedes zweite Kind in Deutschland gravierende Haltungsschäden aufgrund mangelnder Bewegung auf. Rund 15 % aller Kinder sind übergewichtig, so die Klinik für Allgemeine Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg. Bei diesen aktuellen Gesundheitsergebnissen sollte es öfter mal heißen: runter vom Sofa, Augen weg von der Konsole und Detlev Jöckers neue CD „Bewegte Kinder“ auflegen.

Sein Album enthält 14 neue Spiel- und Bewegungslieder mit 100 verschiedenen Bewegungen zum Mitmachen und Lernen. Der Clou: Erstmals sind die Bewegungsanleitungen in alle Liedertexte integriert. Da muss niemand etwas nachlesen. Einfach zuhören, mitsingen und mitmachen. Ohne Umwege kommen die Kinder dann direkt in Bewegung.

Kinder können mit den Songs nicht nur aktiv werden, sondern auch gleichzeitig noch vieles lernen, zum Beispiel was Gegensätze sind, dass Tierbabys viel früher laufen können als Menschenbabys, oder was in den 12 Monaten des Jahres in der Natur so alles passiert. Es gibt auch Lieder, bei denen Kinder sich entspannen und zur Ruhe kommen, inklusive eines Elternsongs.

Bewegung fördert Selbstvertrauen und Sozialkompetenz

Der studierte Musiker Detlev Jöcker ist davon überzeugt, dass Bewegungserfahrungen mit Musik und Gesang Kindern eine wichtige Grundlage für ihre Persönlichkeitsentwicklung bieten. Dieser Ansatz wird unterstützt durch entwicklungspsychologische Forschungen, u.a. durch das Institut für Sport und Bewegungswissenschaft in Osnabrück. Deren Ergebnisse belegen, dass eine anregungsreiche Umwelt, in der Kinder selber tätig und bewegungsaktiv sein können, eine wesentliche Grundlage ist, um Zutrauen zu ihren eigenen Fähigkeiten zu bekommen.

Regelmäßige Bewegung ist wichtig für die ganzheitliche Entwicklung von Kindern. Es macht sie ausgeglichener, gesünder und oft sogar klüger als Kinder, die sich nicht ausreichend bewegen. Kinder mit geschulter Motorik reagieren auch in Gefahrensituationen, wie z.B. im Strassenverkehr, viel angemessener als Kinder mit eingeschränkter Bewegungserfahrung. Die Verbindung von Singen und Bewegung fördert durch die vielfältigen Sinnesreize den Aufbau und die Vernetzung im Gehirn u.a. auch die Sprachbildung. Darüber hinaus wird durch die Bewegungsaktivität auch die Sozialkompetenz gestärkt. Beim gemeinsamen Singen und Bewegen lernen Kinder Rücksicht zu nehmen, Regeln einzuhalten oder sich etwas zuzutrauen.

Live eingespielt mit hochkarätigen Studiomusikern

Viel Bewegung gab es auch am Aufnahme-Set der CD: Jöckers Album wurde komplett live im Studio eingespielt, was in der deutschen Kinderliederszene etwas ganz besonderes ist. Unterstützt wurde er dabei von hochkarätigen Musikern und Bandmitgliedern, z.B. von BAP, Revolverheld, Mark Forster und Andreas Bourani. Dazu zählen der Gitarrist Ulrich Rode, der Bassist Oliver Carsten und der Schlagzeuger Marco Möller. „Uns war es wichtig den Kindern eine ehrliche und authentische Musik anzubieten, die atmet, lebt und ohne Umwege direkt in die Ohren, Hände, Beine und Herzen geht“, so Detlev Jöcker.
 
Das Album „Bewegte Kinder“ erscheint am 30. September bei EUROPA Family Music (Sony) und ist auch eine Art klingendes Geburtstagsgeschenk, dass sich Detlev Jöcker selber macht: am 5. Oktober wird der Grandseigneur der Kindermusik 65 Jahre alt.