WERBUNG
WERBUNG

"Du hast uns deine Welt geschenkt" - Mit Kindern religiöse Lieder singen und erleben

Seminar für Erzieherinnen mit Detlev Jöcker

Der studierte Musikpädagoge, Sänger und Kinderliederautor Detlev Jöcker (1, 2, 3 im Sauseschritt) hat 1.300 Kinderlieder komponiert, davon alleine über 300 religiöse Kinderlieder, die in unzähligen religionspädagogischen Schriften, Gesangsbüchern und sogar in einigen Gotteslob-Ausgaben vertreten sind. Zu seinen bekanntesten religiösen Hits gehören Songs wie „Du hast uns deine Welt geschenkt“, „Dicke, rote Kerzen“, „Eine Handvoll Erde“, „Gott, dein guter Segen“ u.v.m.

In dem Seminar werden, neben einfachen und praxiserprobten Tipps und Anregungen für das erfolgreiche Singen mit Kindern, vor allem neue religiöse Lieder vorgestellt und erarbeitet, die Kinder im Kindergartenalter an den christlichen Glauben heranführen sollen. Detlev Jöcker schöpft dabei aus seinem persönlichen Glauben als Christ und seiner langjährigen Erfahrung als Kinderliedersänger, Dozent für Musikseminare, professioneller Schauspieler, Pantomime und nicht zuletzt als vierfacher Vater und Großvater. 

Ausgangssituation:
ErzieherInnen sind manchmal unsicher, was sie und wie sie mit ihren Kindern singen sollen. Welche Lieder wähle ich für ein bestimmtes Alter aus? Wie motiviere ich alle Kinder in der Gruppe zum Singen? Was kann ich gegen meine eigene Unsicherheit und Hemmungen beim Singen tun? Warum sind einige Kinder beim Singen oft unkonzentriert und stören dadurch das gemeinsame Singen? Fragen und Probleme, die das entspannte und fröhlichen Singen und Bewegen im Kindergarten häufig erschweren. 

Detlev Jöcker ist davon überzeugt, dass alle Erwachsenen über grundlegende Fähigkeiten zum Singen verfügen. Mit einfachen Gemeinschaftsübungen und bewährten, praxiserprobten Tipps werden die TeilnehmerInnen sehr schnell mit Spaß erste Aha- und Erfolgserlebnisse bekommen. „Es ist es wichtig, als Erwachsener das innere Kind auch in sich selbst zu spüren, um beim Vorsingen und Bewegen der Lieder auf Augenhöhe mit den Kindern zu sein, meint Detlev Jöcker. Wenn das innere Kind im Erwachsenen beim Singen strahlt, würde sich das auch auf die Kinder übertragen, sie begeistern und zum Mitsingen motivieren. 

Liederthemen:

  • Bewegungs- und Tanzlieder durch das Kirchenjahr, zu christlichen Festen, biblischen Geschichten und zu Gottes Schöpfung.
  • Mit neuen Vaterunser Liedern Kindern das Gebet und das Beten verständlich machen. 
  • Gemeinsame Lieder für Kindergartenkinder mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Prägungen   

Themen des Seminars:

  • Richtig atmen, besser singen
  • Der Körper singt mit
  • Mit Gesten religiöse Inhalte vertiefen
  • Gut vorbereitet, ist halb gesungen
  • Toleranz und Miteinander durch religiöse Lieder 
  • Gute und schlechte religiöse Lieder!?
  • Vorsingen und nachsingen
  • Singen und Sprachbildung
  • Singen und meditieren mit religiösen Liedern
  • Singen und bewegen mit religiösen Liedern
  • Singen schafft Frieden
  • u.v.a.

Wann: 13.10.2017 14:30 Uhr – 17:30 Uhr

Wo: Familienbildungsstätte Borken, Am Vennehof 1, 46325 Borken