WERBUNG
WERBUNG

50 Jahre EUROPA - Wir feiern unser Jubiläum!

Seit fünf Jahrzehnten erobert EUROPA die Herzen der jungen und jung gebliebenen Hörer und Hörerinnen.

Statistisch gesehen hat etwas mehr als jeder zweite Deutsche ein "Die drei ???"-Hörspiel zu Hause. 46 Millionen Mal hat sich die erfolgreichste Hörspielserie im deutschsprachigen Raum bislang verkauft. Und falls nicht "Die drei ???" zu den persönlichen Hörspiel-Vorlieben gehören, dann bestimmt etwas anderes aus dem vielfältigen Programm von EUROPA.

Fünf Jahrzehnte EUROPA bedeuten fünf Jahrzehnte Hörspiel-Vergnügen. Dem erliegen seit 1965 ganze Generationen und EUROPA steht im Jahr 2015 generationenübergreifend für Hörspiel-Kult und qualitativ hochwertige Produktionen.

Hier wollen wir euch in den kommenden Monaten eine Zeitreise durch die Fimengeschichte präsentieren und euch zeigen, wie EUROPA zu dem geworden ist, was es heute ist.

Los geht's im Oktober 1965. Damals erschien die erste LP von EUROPA - "Der Struwwelpeter". Der Sensationspreis damals: 5 Deutsche Mark.

>> Noch mehr Bilder zur großen EUROPA-Zeitreise gibt es auf der EUROPA Facebook-Seite!


Die EUROPA-Zeitreise

  • Produkt-Entwicklung JENSEITS des Tonstudios - das colourierte Cover - noch in einer Montage, bei der z. B. der Titel ausgeschnitten und aufgeklebt ist. Allerdings kann dies doch nur einer von mehreren Entwürfen gewesen sein, denn das endgültige Cover sah anders aus.

    Produkt-Entwicklung JENSEITS des Tonstudios - das colourierte Cover - noch in einer Montage, bei der z. B. der Titel ausgeschnitten und aufgeklebt ist. Allerdings kann dies doch nur einer von mehreren Entwürfen gewesen sein, denn das endgültige Cover sah anders aus.

  • Eine der ersten Anzeigen und 'Werbemittel', die in den ersten Jahren der Miller International Schallplatten GmbH veröffentlicht wurde.

    Eine der ersten Anzeigen und 'Werbemittel', die in den ersten Jahren der Miller International Schallplatten GmbH veröffentlicht wurde.

  • Das vermutlich irgendwann in den frühen 70er-Jahren veröffentlichte 'EUROPA Journal' scheint nicht von langer Dauer gewesen zu sein. Jedenfalls konnten wir in unseren Archiven nicht viele Exemplare dieser Zeitung finden.

    Das vermutlich irgendwann in den frühen 70er-Jahren veröffentlichte 'EUROPA Journal' scheint nicht von langer Dauer gewesen zu sein. Jedenfalls konnten wir in unseren Archiven nicht viele Exemplare dieser Zeitung finden.

  • 1990 - Händlertagung in der ehemaligen DDR
Als die Grenze zwischen der BRD und der DDR gefallen ist, ist für West-Deutsche Firmen sozusagen ein neuer Markt entstanden. Das nutzte auch das Label EUROPA - vor allem aber das Label Ariola Express, das ebenfalls in Quickborn beheimatet war und günstige Musik-Alben veröffentlichte.
Konsequenterweise fand dann auch die Händlertagung 1990 gleich in den neuen Bundesländern statt.

    1990 - Händlertagung in der ehemaligen DDR Als die Grenze zwischen der BRD und der DDR gefallen ist, ist für West-Deutsche Firmen sozusagen ein neuer Markt entstanden. Das nutzte auch das Label EUROPA - vor allem aber das Label Ariola Express, das ebenfalls in Quickborn beheimatet war und günstige Musik-Alben veröffentlichte. Konsequenterweise fand dann auch die Händlertagung 1990 gleich in den neuen Bundesländern statt.

  • 1990 - Gold für Knight Rider
Knight Rider war für EUROPA ein echtes Erfolgsthema! So erfolgreich, dass David Hasselhoff und sein Knight Rider 'EUROPA-K.I.T.T.-Car' die Firma in Hamburg und Quickborn besuchten.
Wenn damals schon jeder ein Smartphone in der Tasche gehabt hätte, gäbe es heute sicher jede Menge lustiger Aufnahmen, in denen das Knight Rider-Auto durch das beschauliche Quickborn und den noblen Hamburger Stadtteil Eppendorf 'cruised'…
Stattdessen kann man hier sehen, wie Thomas M. Stein (DSDS!) vor 25 Jahren aussah, als er Geschäftsführer der BMG Ariola Miller GmbH (zu der EUROPA da schon gehörte) war.

    1990 - Gold für Knight Rider Knight Rider war für EUROPA ein echtes Erfolgsthema! So erfolgreich, dass David Hasselhoff und sein Knight Rider 'EUROPA-K.I.T.T.-Car' die Firma in Hamburg und Quickborn besuchten. Wenn damals schon jeder ein Smartphone in der Tasche gehabt hätte, gäbe es heute sicher jede Menge lustiger Aufnahmen, in denen das Knight Rider-Auto durch das beschauliche Quickborn und den noblen Hamburger Stadtteil Eppendorf 'cruised'… Stattdessen kann man hier sehen, wie Thomas M. Stein (DSDS!) vor 25 Jahren aussah, als er Geschäftsführer der BMG Ariola Miller GmbH (zu der EUROPA da schon gehörte) war.

  • Zwei wunderbare Dokumente (wahrscheinlich aus dem Jahr 1980): Sozusagen die 'Anleitung' zur Produktion eines guten und erfolgreichen Kinder-Hörspiels. Die Dokumente sind mit keinem Datum versehen, sie könnten also auch schon aus den 70-er-Jahren stammen.
Leider ist weder überliefert, wer diese Texte verfasst hat, noch an wen sie gerichtet waren...
Unser Lieblingssatz: 'Geräusche sollte man klar abgrenzen, vor einem Durcheinander sollte man sich schwer hüten.'

    Zwei wunderbare Dokumente (wahrscheinlich aus dem Jahr 1980): Sozusagen die 'Anleitung' zur Produktion eines guten und erfolgreichen Kinder-Hörspiels. Die Dokumente sind mit keinem Datum versehen, sie könnten also auch schon aus den 70-er-Jahren stammen. Leider ist weder überliefert, wer diese Texte verfasst hat, noch an wen sie gerichtet waren... Unser Lieblingssatz: 'Geräusche sollte man klar abgrenzen, vor einem Durcheinander sollte man sich schwer hüten.'

  • Am Mittwoch, den 19. Oktober 1966 legt die Miller International Schallplatten GmbH in Quickborn bei Hamburg den Grundstein für ihr neues Schallplattenpresswerk, das gleichzeitig die Zentrale für Verwaltung und Vertrieb aufnehmen wird.

    Am Mittwoch, den 19. Oktober 1966 legt die Miller International Schallplatten GmbH in Quickborn bei Hamburg den Grundstein für ihr neues Schallplattenpresswerk, das gleichzeitig die Zentrale für Verwaltung und Vertrieb aufnehmen wird.

  • 50 Jahre EUROPA - ein Grund zum Feiern!

    50 Jahre EUROPA - ein Grund zum Feiern!