WERBUNG
WERBUNG

Wir feiern 40 Jahre Fünf Freunde Hörspiele

Egal, ob Jung oder Alt, Freunde bereichern das Leben. Sie gehören praktisch zur Familie. Es kann sich glücklich schätzen, wer gleich fünf von ihnen hat. Die „Fünf Freunde“ George, Julian, Anne, Dick und Hund Timmy teilen nicht nur ihre spannenden Abenteuer mit uns – sie lassen seit nunmehr 40 Jahren von sich hören und wurden damit zu generationsübergreifenden Begleitern. Die „Kassettenkinder“ von 1978 haben sie ihren Kids mittlerweile „vererbt“. Natürlich inzwischen nicht mehr auf Kassette, aber über welchen Weg man Freunde findet, ist ja egal. Was zählt, ist dass man immer wieder von ihnen hört. Und das ist bei den „Fünf Freunden“ spannendes Entertainment mit Wohlfühl-Charakter.

Ehrensache, dass es zum Jubiläum der Hörspielserie wieder Neuigkeiten von den Fünfen gibt - In der brandneuen Folge 129 "Fünf Freunde und die kleinen Detektive" verschlägt es die Freunde in ein Zeltlager. Als zwei geplante Betreuer ausfallen, übernehmen sie die Verantwortung für drei jüngere Kinder, die sich „die kleinen Detektive" nennen. Doch dann verschwinden die Kleinen und die Lagerleitung erhält eine beunruhigende anonyme Botschaft. Jetzt heißt es, klug zu handeln!

Selbstverständlich ist den Fünf Freunden keine Aufgabe, kein Rätsel zu schwierig; eine Lösung finden sie am Ende immer. Sie bewahren dabei ihren liebenswerten Charakter und zeigen Haltung. Die von Enid Blyton erfundenen Geschichten sind Grundlage der Hörspielserie. Seit Hörspielfolge 30 werden die Abenteuer für das Hörspiel vom Label EUROPA selbst entwickelt und von verschiedenen Autoren geschrieben. Federführend ist heute Autorin Katrin McClean. Natürlich haben sich die Inhalte der Serie im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Die „Fünf Freunde" beschäftigen sich beispielsweise mit aktuellen Themen wie Umwelt- und Tierschutz.

Mehr Infos zu den Fünf Freunden und den Hörspiele gibt es auf www.fuenf-freunde.de!